Entwicklung des DudoPark-Areals

Der Grundstein...

… wurde schon vor über 100 Jahren gelegt. Das traditionsreiche Areal des erfolgreichen saarländischen Unternehmens Schwamm & Cie mbH entstand 1920, also vor 102 Jahren, und wird seitdem in 4. Familiengeneration mit Qualität und Tradition weitergeführt, nur halt an anderer Stelle. Bis 1998 hat das Unternehmen am Dudweiler Standort produziert und noch heute besteht die ehemalige Schwamm-Location aus fünf Häusern sowie einer riesigen Produktionshalle mit insgesamt knapp 2.000m² überbauter Fläche.  Weitere Häuser in direkter Umgebung, neue Areale für Parkplätze, Werkstätten, Büros, mehrere Küchen- und Gastronomieeinheiten sowie viele Gemeinschaftsräume sind bereits hinzugekommen.

Bereits jetzt ist Platz für über 40 Appartements für WGs und gut einem Dutzend Gewerbeflächen. Hinzu kommen mehrere Spiel-, Gastro- und Meetingräume, ein großer Dachgarten auf zwei Etagen, ein CoworkingSpace und zwei StartUp-Appartements für junge Gründerteams, die jeweils drei Monate lang vollfinanziert ihre Ideen und Projekte entwickeln können.

Auch die knapp 700m² große Halle ist ein Raum, der alles kann: individuell angepasst, ist er flexibel wandelbar und kann von der Bürofläche zu Arbeitsräumen, Werkstätten bis hin zur Eventhalle umgebaut werden.

Da das gesamte Gelände nahezu einen Halbkreis bildet, wird der 500m2 große Dachgarten zum Zentrum der Location. Ausgestattet mit Rasen, kleinem Strandareal, Pflanzen, Bäumen sowie verschiedenen Lounge-, Chillout- und Gastronomiebereichen, soll dieser von möglichst allen Häusern und durch eigene Zugänge erreichbar sein. Über diese stetige Einladung zur Kommunikation werden direkter Kontakt und Austausch auch räumlich gefördert.

Ziel...

… ist es, diesen neuen Ideen und Produkten in einer geschützten Umgebung eine reelle Entwicklungschance zu geben, diese direkt aufzugreifen und komplett begleitet und betreut zum Erfolg zu führen. Und das nicht heimlich und hinter verschlossenen Türen, sondern offen und transparent. Die wohl meist jungen Gründer und Ideengeber sollen miteinander kommunizieren und präsentieren, entwickeln und forschen, Fehler machen und Lösungen finden. Sie werden Teil von etwas Einmaligem sein.

Der DudoPark wird so zur idealen, ergänzenden Möglichkeit für Ausgründungen aus der Universität des Saarlandes bzw. der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) aber auch für alle Ideen und Projekte, die vielversprechend und vor allem neu sind.

 

Die Entwicklung

Neben einem neuen, regenerativen Energie- und Mobilitätssystem, einem weltweit einzigartigen Community-Konzept das (endlich) alle digitalen Möglichkeiten eines Stadtviertels wie Schließsysteme, Kauf, Verleih und Bestellungen von Fahrzeugen, Gütern und Lebensmitteln zusammenführt, entwickeln wir auch neue Gastronomieformate sowie ein weltweit einzigartiges weil CO2-neutrales und energieeffizientes Heizungssystem.

Nach und nach entsteht ein 6.000m2 großes Stadtviertel – perfekt geschaffen für Innovation und Entwicklung. Arbeiten, Leben und Ideen entwickeln werden so sinnvoll miteinander verbunden.

 

Da wollen wir hin - in Zahlen:

  • 1,4 Gigabit Webzugang
 
  • 3 neue Gastroformate & Restaurants
 
  • 800 QM öffentliche Parkanlage mit Cafe, Biergarten, Lounge, Chillout, Bühne & große, komplett eingerichtete Start-Up Apartments
 
  • 5 Welcomerooms: Gästezimmer bzw. -appartements
 
  • 1000 QM Büroflächen
 
  • 40 Appartements für über 80 WG-Zimmer
  • 1 Dormitorium – Ruheraum
 
  •  6 frei buchbare Meeting- und Seminarräume unterschiedlicher Größe
 
  • 500 QM RoofTopBar mit kleinem Beach, Bars, Open-Air-Arena, Lounges, Biergarten
 
  • 5 interne (Kaffee-) Küchen bzw. Bars und 1 Cantina
 
  • 30 neue Parkplätze im Stadtviertel
 
  • 700 QM große alles-ist-möglich-Produktions-
    und Eventhalle mit FabLab-Werkstatt